Einige Worte zur aktuellen Situation

Liebe Freunde der HISTOLOGICA, in den letzten Wochen haben wir zahlreiche Zuschriften erhalten, ob unsere Herzensveranstaltung im September dieses Jahres denn überhaupt stattfinden wird. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir das bejahen. Dennoch haben wir uns auf beide Szenarien vorbereitet:

Sollte der Gesetzgeber die vorgesehene Lockerung der gegenwärtigen Einschränkungen wie geplant umsetzen, wird die HISTOLOGICA als Veranstaltung bis 500 Teilnehmern stattfinden – was wir hoffen und aktuell auch erwarten. Für diesen Fall haben wir uns bereits mit der Veranstaltungshalle und dem Caterer in Verbindung gesetzt, um sicherzustellen, dass alle gesetzlich vorgeschriebenen und alle dem logischen Verständnis entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen während der Veranstaltung umgesetzt werden. Die Sicherheit der Teilnehmer, der Aussteller und aller beteiligten Partner werden unsere oberste Priorität sein.

Wenn jedoch die Situation im Sommer nicht die erhoffte Erleichterung bringt und wir die HISTOLOGICA absagen müssen, wird dies zwar schweren Herzens geschehen, aber unumgänglich sein – eben weil die Sicherheit der Teilnehmer an oberster Stelle steht. In diesem Fall erhalten die Teilnehmer die gezahlten Beiträge für Tickets selbstverständlich zurück. Je nachdem, welches Hotel gebucht wurde, können zwar je nach Stornobedingungen hier Gebühren anfallen, aber wir bemühen uns, eine etwaige Absage möglichst rechtzeitig bekanntzugeben.

Stand jetzt sieht alles danach aus, dass wir uns im September in Oberhausen sehen werden. Wir freuen uns darauf und arbeiten schon gewohnt fleißig an den Vorbereitungen.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen in Oberhausen und wünschen von Herzen:

Bitte bleiben Sie gesund!

Herzlichst
das Team der HISTOLOGICA 

April 2020

Programm & Anmeldung im März 2020

Liebe Freunde der HISTOLOGICA,

das Jahr 2020 hat begonnen und uns fehlt die Anspannung und Produktivität schon ein wenig, die wir um diese Zeit immer fühlen.

Im September 2020 wird unser Kongress aber dann endlich und wie gewohnt in Oberhausen stattfinden, und wir stehen mental bereits ungeduldig in den Startlöchern.

Vorfreude ist jedoch bekanntlich die schönste Freude!

Unsere "Save the Date"-Magneten sind auf dem Weg zu Euch/Ihnen, ehe im März das Programm und die Anmeldung zur nächsten HISTOLOGICA online startet.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im September in Oberhausen.

Herzlichst

Johanna mit dem Team der HISTOLOGICA

Kalamitäten

 

Liebe Freude der HISTOLOGICA, wer keine Probleme hat, der sucht sich welche. Manche Probleme finden einen auch von selbst und bringen eine unmögliche Situation mit. Auf der HISTOLOGICA 2019 haben wir wie immer das Veranstaltungsdatum für das kommende Jahr 2020 mitgeteilt.

Kurz nach Ende der HISTOLOGICA in diesem Jahr fanden wir heraus, dass die Oberhausener Kurzfilmtage sich 2020 mit dem von uns geplanten Termin im Mai überschneiden. Sämtliche Hotels in der Gegend des CongressCentrum Oberhausen (CCO) haben bereits heute nur noch wenige Kapazitäten und ihre Zimmerpreise teilweise mehr als verdoppelt.

Da wir in diesem Jahr über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus allen Bundes- und vier Ländern hatten, wurde aus einer sicheren Planung plötzlich eine unhaltbare Situation, denn die nahe Unterbringung war plötzlich gefährdet und äußerst kostspielig. Es war ein negatives Dilemma – oder wie man hier im Ruhrgebiet sagen würde: „Einen Tod mussten wir sterben.“

Nach Besuch mehrerer anderer Kongresscenter im Umkreis war klar, dass ein Standortwechsel viel mehr Folgen für alle hätte als ein Ersatztermin in der gleichen Location.

Schweren Herzens haben wir uns dazu entschlossen, die nächste HISTOLOGICA auf den 4./5. September 2020 zu verlegen. Dieser späte Termin stellt eine Ausnahme, aber die einzige praktikable Möglichkeit dar, für den wir den Veranstaltungsort und die bisherigen Hotelpreise sichern konnten.

Wir hoffen, Sie trotz dieser Verschiebung auch 2020 in Oberhausen begrüßen zu können und setzen alles daran, ein inhaltlich noch attraktiveres Programm zusammenzustellen.

Herzliche Grüße
Ihr HISTOLOGICA Team

Unser Logo

Was lange währt wird endlich gut...

Der visuelle Anker unserer Veranstaltung ist nach vielen Stunden voller Diskussionen und Deutungsmöglichkeiten entstanden und wir freuen uns es Ihnen präsentieren zu dürfen.